Beim Spiel auf einer UR-TON® Trommel ist immer ein zauberhaftes Klangerlebnis garantiert!

TROMMEL KAUFEN

TROMMEL AKADEMIE

Trommel-Bau

Meisterwerkstatt seit 1996

TROMMELN LERNEN

Die Elemente im UR-TON® Trommelspiel

 

Wenn Du der rhythmischen Bewegungen Deiner Arme und Hände noch nicht mächtig bist, genieße einfach folgende Zeilen und verinnerliche das Wechselspiel der Elemente Deines Körpers und Deines Geistes.

 

Durch das Wechselspiel von Plus und Minus, von Abstrahlung und Magnetismus, sind alle Elemente lebendig geworden. Alles kommuniziert gegenwärtig mit seiner geistigen Essenz, was es auch ist, wo es sich befindet und unter welchen Einflüssen es steht. Jede passive Haltung erlaubt der Gegenwart, ein Bewusstsein zu verändern, während die aktive Haltung durch das Bewusstsein die Gegenwart verändert. Folglich entstehen unterschiedliche Schwingungsfelder, Frequenzen und Bio-Rhythmen, in denen jedes Energiemuster durch Ordnung und Form seine Existenz – und die seines  Gegenteils erschafft.

 

Wenn Du im folgenden Trommelspiel Deine Bespannung zum Schwingen bringst, dann sei Dir bewusst, dass Deine UR-TON Trommel, welche formgenau und meisterlich gefertigt ist, die Gesamtheit allen Seins berührt. Ein Schneckenhaus bezeugt durch seine Spiralform, dass es ein Ebenbild der Schöpfungsharmonie ist, welches mathematisch genau von innen nach außen konstruiert ist. Deine maßgenaue UR-TON Trommel gibt den Schwingungen, die Du durch Dein Trommelspiel erschaffst, die optimalste Möglichkeit, ohne Widerstand zur Gänze und wesentlich wirksam zu werden und zwar so, wie Du es kannst, Du es wünschst oder zu werden erlaubst.

 

Gestatte Dir, einen Blick auf Deine Hände zu werfen und verinnerliche, dass Deine linke Hand ein magnetisches, annehmendes Energiefeld hat, mit der rechten Gehirnhälfte verbunden ist und jede Schwingung auf jede Distanz erfühlen kann, während die rechte Hand ein elektrisches, abgebendes Energiefeld hat, mit der linken Gehirnhälfte verbunden ist und jede Schwingung auf jede Distanz bewegen kann.

Jetzt, wo Du weißt, dass Deine Hände unmittelbar von Deinen Gehirnhälften gesteuert werden und Resonanz immer ein Wechselspiel der Pole ist, kann sich auch die Erkenntnis zeigen, dass das UR-TON Trommelspiel durch Deinen Geist nach außen - und von der Außenwelt in Deinen Geist wirksam ist. Wo Du hier in Deinem Körper verweilst und atmest, bist Du die Gesamtschwingung von allem dessen, was es im Universum gibt - und geben wird. Über Dein vierpoliges Element Erde, Dein Gefäß Körper, kannst Du alle Naturgesetze wie aus einem Buch ablesen, studieren und Dir selbst die Feinstofflichkeit über Deine eigene Grobstofflichkeit beweisen. So wird es Dich zeitweise erstaunen, wenn Du erkennst, dass alle Menschen wie Du sind und gleich funktionieren. Lediglich das elementare Wechselspiel des Geistes und der körperliche Wuchs sind bei jedem Individuum anders, weil die Geburtsminute, der Geburtsort und das Karma einen großen Einfluss auf das Wesen des Einzelnen haben. Es verhält sich genauso mit Deiner UR-TON Trommel, sie hat dieselbe Form wie viele Ihresgleichen, aber durch die individuelle Bespannung klingt sie anders und ist daher einzigartig, so wie Du.

 

Das UR-TON® Trommelspiel hat fünf Grund-Schlagtechniken, mit denen die Rhythmen getrommelt werden und jeder dieser Schläge bewegt die elementaren Resonanzen in den grob- und feinstofflichen Welten. Grundsätzlich gibt es nur zwei Elemente, das Feuer und das Wasser, doch beide können wegen ihrer Unterschiede ohne das Element Luft nicht kommunizieren, welches als Bindeglied ausgleichende Kommunikationen zwischen diesen beiden Elementen erlaubt. Viel Feuer mit wenig Wasser wird durch Luft zum Wasserdampf und geistig als Gefühlsausbruch betrachtet, während wenig Feuer in viel Wasser zu Eis wird, was sich im Geist als Gefühlskälte zeigt.

Das Element Feuer, Plus, ist der emotionale, strebende Aspekt, die Bewegung des Geistes nach außen - und das Element Wasser, Minus, ist der gefühlvolle, einströmende Aspekt, die Bewegung des Geistes nach innen. Wenn die Wechselspiele der Elemente ihre Schwingungen verlangsamen, verdichtet sich die Feinstofflichkeit und wird für die äußeren Sinne als grobstoffliches Element Erde wahrnehmbar.

 

Das Element Feuer (Emotion) wird im UR-TON Trommelspiel als „slap“ gespielt, als eindringliche, nicht zu überhörende und tonangebende Schwingung, die das Wesen des Feuers im Rhythmus aktiviert und in allen Schwingungsebenen expansiv wirksam wird.

 

Das Element Wasser (Gefühl) wird als „Fingerspiel“ getrommelt, wobei einer oder mehrere Finger am Trommelrand durch die höchsten Töne das Liebliche und das Feine in den Rhythmus bringen. Das Wesen des Element Wassers öffnet das Tor zur Gefühlswelt und aktiviert jede Sensibilität für alle Schwingungsebenen.

 

Das Element Luft (Verstand) wird durch einen klaren „open“ gespielt, welcher sich von allen anderen Schlägen durch seine klare Brillanz abhebt und in seinem Gesamtton die Schwingungen des „slaps“ und des „Fingerspiels“ hat. Das Wesen des Elementes Luft kann das Grundelement von einem Trommelspiel sein; es wirkt in Folge auf den klaren Verstand des Menschen und ist verbindlich für alle gegenwärtigen Resonanzen.

 

Das Element Erde (die Sichtbarkeit der drei Elemente) wird im UR-TON Trommelspiel als „Bass“ getrommelt, welcher alle anderen Elemente in sich beinhaltet und diese Vereinigung kann durch die genaue Form der UR-TON Trommel als Bass-Glockenton gespürt und gehört werden.

Die Schwingungen des Basses einer UR-TON Trommel heilen die Gegenwart, weil sie jede Resonanz an ihre Ursprünglichkeit erinnern, sie transformieren die Illusionen von Raum und Zeit und öffnen den Geist für das Wesentliche, das Liebenswerte und das Absolute.

 

So wie die Dunkelheit das Licht gebiert, ein Alles ein Nichts zur Mutter hat, so braucht der Ton die Stille, um seine Existenz und Wirksamkeit haben zu können.

 

Der „Leerschlag“ (die leise Berührung) ist der Vater von jedem Trommelspiel und jedem Rhythmus. Ohne diesen bewussten Leerschlag entsteht kein Mangel und ohne Mangel bewegt sich nichts und so entstehen durch mehrere Mängel unterschiedliche Rhythmen, also Resonanzen, die durch ihre Tonfolgen und ihren Ur-Klängen bestimmte Schwingungsintervalle erschaffen. Jede eigenständige Energieform im Universum basiert auf einer Zahl, gleich einem Zellkern oder dem Zyklus der Natur, und alle Schwingungsformen agieren oder reagieren in dieser Zahl oder einem mehrfachen von ihr. Die UR-TON Trommelrhythmen bewegen sich hauptsächlich auf der Basis der Zahl acht, der Vollkommenheit, weil alle Wesen diese essenzielle Genialität anstreben und sie ein Grund-Rhythmus Deines Geistes ist.

 

Wenn Du jetzt die Hände auf dem Trommelleder spürst, möge es Dir ein Bedürfnis sein, selbst den optimalen Schlag für die elementaren Berührungen zu finden, denn so wie Du in den Wald hineinrufst, so kommt es zurück. Du bestimmst mit Deinen Händen den Klang Deiner Trommel, Du bestimmst mit dem Rhythmus das Wechselspiel der Elemente und Du erschaffst mit Deiner geistigen Einstellung das Energiefeld, in dem die omnipräsenten unsichtbaren Elemente - sichtbar werden können.

 

Danke

 

Das nächste Kapitel: Rhythmus und Ur-Klang

 

zurück zur Übersicht